Deutsches Netzwerk für Sachverständige in der Pflege

Archiv

Bundesteilhabegesetz

Das Bundesteilhabegesetzt (BTHG) ist ein modernes Teilhaberecht, welches ab dem 01.01.2020 in dem Teil 2 in Kraft tritt. Das Kernstück dieser Reform ist, die Leistungen der Eingliederungshilfe aus dem SGB XII, dem Recht der Sozialhilfe, herauszulösen und im SGB IX zu verankern. Ziel des BTHG ist es, die Möglichkeiten einer individuellen und den persönlichen Wünschen […]

In Aktuelles, Archiv, Netzwerk |

Sitzwache bei einer Fünf-Punkt-Fixierung im Krankenhaus

von Maria Penzlien Immer wieder kommt es vor, dass ein Schwerkranker und dementer Patient im Krankenhausan fünf Punkten fixiertwird, weil er unruhig, aggressiv und sowie selbst- und fremdgefährdet ist. Wie wird diese Fixierung in der Rechtsprechung beurteilt? Dazu hat Frau Dr. anette Oberhauser auf meine Anfrage recherchiert: In der Rechtsprechung gibt es grundsätzlich zwei unterschiedliche […]

In Archiv |

Zur Unabhängigkeit des Sachverständigen

Zur Unabhängigkeit des Sachverständigen von Kerstin Weber Der Stellenwert der ambulanten und stationären pflegerischen Versorgung hat sich in den letzten 30 Jahren grundlegend verändert. Das bis zur Mitte des 20. Jahrhundert vorherrschende Berufsbild der Krankenpflege vom bürgerlichen Frauenberuf mit konsequent gehorsamer Unterordnung an die Erfordernisse der Medizin entspricht durch die Akademisierung und Professionalisierung der Pflege […]

In Archiv |

Stellungnahme vom 14.3.2018 zum neuen Begutachtungs Instrument (NBI)

Am 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II in Kraft getreten. Eine logistische Herausforderung für alle beteiligten Akteure. Durch die neue Definition der Pflegebe-dürftigkeit bedurfte es nicht nur eines grundsätzlichen Umdenkens in der gesamten Fachwelt sondern auch einer Neuorganisation in der Dokumentation, sowie auch einer erneuten vertieften Aufklärung und Information der Pflegebedürftigen und in der Klärung von […]

Tags:

In Aktuelles, Archiv |

Erfahrungen mit dem NBA- Ihre Mitwirkung ist gefragt!

Das neue Begutachtungsinstrument ist seit dem 01.01.2017 im Einsatz, und  DENSIP startet für 2017 ein Projekt bei dem Sie mitwirken können! Wir – DENSIP- wollen im Rahmen einer Projektarbeit die Erfahrungen mit den Schwierigkeiten/ Schwachstellen/ Besonderheiten des neuen Begutachtungsinstrumentes zusammentragen, bei der wir Ihre und unsere Erfahrungen, Ihre und unsere Rückmeldungen zu den einzelnen Modulen […]

In Aktuelles, Archiv, Netzwerk |

Sitzwache bei einer 5 Punkt – Fixierung im Krankenhaus

von Maria Penzlien Immer wieder kommt es vor, dass ein Schwerkranker und demente Patient im Krankenhaus, weil er unruhig, aggressiv und selbst- und fremdgefährdet ist 5 Punkt fixert wird. Wie beurteilt die Rechtsprechung diese Fixierung?   Dazu hat Frau Dr. Oberhauser auf meine Anfrage recherchiert:   Die Rechtsprechung hat hier zunächst immer unterschieden, ob eine […]

In Aktuelles, Archiv, CMS, Netzwerk |

Ermittlung des behinderungsbedingten Pflegemehrbedarfs bei Erwachsenen

Von Maria Penzlien, Hamburg, den 18.9.2015 Sehr oft kommt es vor, dass der Sachverständige sich im Auftrag des Landgerichtes mit der Ermittlung des behinderungsbedingten Pflegemehrbedarf kümmern muss. Dabei geht es um die Fragen, welche Leistungen sind ihm zuzuordnen, wie grenzt er sich von den Sozialgesetzen ab. Unabhängig davon, ob es sich um einen Behandlungsfehler oder […]

In Archiv |

Gesetzlich stärken in der häuslichen Pflegeversorgung – das Pflegestärkungsgesetz II

Nach 20 jähriger Laufzeit, seit der Einführung der Pflegeversicherung in Deutschland und mehreren Versuchen und Gesetzesänderungen im Bereich des SGB XI, wird zum 01.01.2017 die kompletten Rahmenbedingungen der Begutachtungen und Einstufungen in dieser Gesetzgebung verändert. Es erfolgt die Abkehr vom Zeit- und Verrichtungsbezug zu der Hinwendung zu Beeinträchtigungen der Selbständigkeit und Überwindung der Begrenzung auf […]

In Archiv |

Schutzkittel bei medizinischen und pflegerischen Tätigkeiten sowie bei Barrieremaßnahmen und Isolierungen

Sektion „Hygiene in der ambulanten und stationären Kranken- und Altenpflege / Rehabilitation“ Schutzkittel können als Mehrweg- oder Einmalprodukte eingesetzt werden. Nach jeder Nutzung sind die Schutzkittel in den Abwurf (Wiederaufbereitbar >Wäsche oder Einwegprodukt > Abfall) zu geben. Es gibt bei der Qualität und den Kosten von Einweg- wie auch wieder aufbereitbaren Schutzkitteln z. T. erhebliche […]

In Archiv |

Gleichstellung für behinderte Menschen nach dem Pflegeversicherungsgesetz?

Von Maria Penzlien Mit der Einführung des neuen Begutachtungsverfahren würden durch die neuen Leistungen der Pflegeversicherung insbesondere (Modul 2-Kommunikation und Modul 3 Psychische Probleme) schlagartig 60.000 Behinderte nach SGB XI leistungsberechtigt sein, wenn die Pauschale nach 43a SGB XI abgeschafft würde. Der finanzielle Mehraufwand hierfür läge nach H. Rothgang & S. Sauer 2013 bei rund […]

In Archiv |